AUSTRALIEN WISSEN

Australien für Anfänger

Australien

Wer in Amerika und Großbritannien mit seinem Schulenglisch keine Probleme hatte, wird in Australien staunen: Schließlich spricht man in Down Under einen einzigartigen Akzent, der beim ersten Besuch meiner Heimat sehr gewöhnungsbedürftig ist. Die „Aussis“ (so werden wir Australier genannt) lieben es, mit Wörtern zu spielen und sämtliche Ausdrücke abzukürzen. Schnell aber werden Sie unsere Vorliebe für Abkürzungen zu schätzen wissen, denn sie ist ein Teil des australischen Lebensgefühls. Und das ist bekanntlich vor allem eins: Easygoing.

Da wir Australier zudem noch meistens schnell sprechen, unverständliche Kunstwörter einsetzen (gerne in der Verkleinerungsform), kann die Verständigung schon ein bisschen schwierig werden (In meinem Unterricht vermeide ich diese Angewohnheit.). Und so wird „Breakfast“ zum „Brekkie“,  „Barbie“ eine Kurzform für Barbecue, Vedgie nennt man Gemüse und „Dunny“ weißt auf eine Toilette hin. Dies sind nur einige der Highlights der Aussis.

G´Day Guten TagDie meisten dieser Abkürzungen haben ihren Ursprung im britischen Englisch. Trotzdem hat sich das australische Englisch zu einer sehr eigenen Sprache entwickelt. Sie wollen mehr über Aussis-Sprache erfahren, dann kontaktieren Sie mich am besten noch heute.

Kontakt zu Andrew WhittonMehr Infos über Australien finden Sie hier: www.urlaub-australien.net/